Charme und Stil vereint mit Technik und Garten in Fürth

66564 Ottweiler / Fürth, Einfamilienhaus zum Kauf

259.000,00

Kaufpreis

168

Wohnraum (ca.)

6

Zimmer

549

Grundstück (ca.)

Überblick (Wohnimmobilie)

  • Immobilien ID350721001-3339
  • Immobilien-TypEinfamilienhaus
  • Lage66564 Ottweiler / Fürth
  • Wohnraum (ca.)168 m²
  • Grundstück (ca.)549 m²
  • Zimmer6
  • Schlafzimmer3
  • Badezimmer2
  • Baujahr1905

  • Kaufpreis259.000,00 €
  • Provision3,57% inkl. MwSt. vom Kaufpreis

Über diese Immobilie

Besichtigen Sie diese Immobilie und lassen Sie sich von Ihrem Charme aus dem Jahr 1905 begeistern!

Diese unterkellerte Immobilie mit 168m² Wohnfläche und einer Grundstücksgröße von 534m² genoss seit 2018 diverse Modernisierungsarbeiten und ist für Sie und Ihre Familie perfekt geeignet, wenn Sie statt den „modernen“ Touch ein Haus mit Herz und Seele bevorzugen.

Neben der Modernisierung mit dreifach verglastem Fenster, die Erneuerung der Außenwandfläche und einer neuwertigen Heizungsanlage mit Flüssiggas, wurde dieses Traumobjekt auch mit einer Solaranlage auf dem Dach ausgestattet.

Renovierungen im Detail:

Elektroarbeiten 1980

Wasserleitungen 1980

Sonnenkollektoren 2000

Heizung 2019

Fenster (3-fach verglast) 2018

Außenputz 2018

Nach Betreten der Eingangstür erwartet Sie eine schöne große Diele, von wo aus Sie zu allen Räumlichkeiten im Erdgeschoss Zugang haben.

Von der Diele aus gelangen Sie zum großen Wohnzimmer, das mit einem hochwertigen Specksteinofen für schöne Abende mit der Familie einlädt und garantiert, wobei der edle Holzboden den Charakter der Gemütlichkeit verstärkt.

Der Essbereich ist dem Wohnzimmer offen angegliedert und auch hier spielt der warme Farbton des Holzbodens eine wesentliche Rolle.

Die Küche, glänzt mit einem modernen Stil und ist mit einem Cerankochbereich und mit einem weiteren Gaskochfeld ausgestattet, womit Sie Ihren Kochkünsten freien Raum lassen können.

Das Gäste-WC im EG ist mit einer Dusche ausgestattet und somit auch für übernachtende Gäste bestens im EG geeignet und auch um die Familie stressfrei in den neuen Tag zu bringen.

Apropos Gäste im Erdgeschoss. Ein Zimmer mit direktem Ausgang in den wunderschönen Garten, lässt sich vielfach nutzen. Kinderzimmer, Büro, Gästezimmer…

Im Obergeschoss angekommen, erwartet sie eine große Diele mit Zugang zu einer geschützten und Loggia, wo Sie vor Wind geschützt die ersten Sonnenstrahlen genießen können. Und natürlich den Rest des Jahres …

Durch die Größe der Diele könnte mit kleinen Baumaßnahmen ein zusätzliches Zimmer mit Zugang zu der Loggia entstehen, wobei dieser Bereich derzeit als „Musikzimmer“ genutzt wird.

Das Obergeschoss verfügt des weiteren über zwei geräumige Schlafzimmer, die jeweils einen direkten Zugang in das sehr geräumige Badezimmer verfügen.

Das Tageslichtbad im Obergeschoss ist ausgestattet mit einer Badewanne wie auch einer Dusche und lädt zum Wohlfühlen ein.

Und was wäre ein so charmantes Haus ohne einen schönen Garten wert? Zum Glück brauchen wir uns bei dieser Immobilie darüber keine Gedanken zu machen, denn ein schöner, gepflegter Garten mit Gartenhäuschen vollendet die Wohnqualität des Hauses und die Garage als auch die kleinere, zweite Garage machen dieses Haus in 15 Minuten Entfernung zu St. Wendel (10 km) zu Ihrer perfekten Immobilie.

Heute Abend schon besichtigen?

Nutzen Sie Ihr en Online-Zugang zum Haus:

https://remax-kontor.de/touren/fuerthdoerrenbacherstrasse18

Lage

Der Ursprung Ottweilers liegt in der Gründung des Klosters im heutigen Ortsteil Neumünster um 871. Erste schriftliche Nachweise des Ortsnamens Ottweiler stammen aus dem Jahr 1393. Seine Blütezeit erlebte Ottweiler ab dem 13. Jahrhundert unter der Herrschaft der Grafen von Nassau-Saarbrücken. Höhepunkt dieser Entwicklung war die Verleihung der Stadtrechte durch Kaiser Karl V. an den Grafen Johann IV. von Nassau-Saarbrücken im Jahre 1550. Ottweiler liegt an der Kreuzung der Bundesstraßen 41 (Saarbrücken – Ingelheim) und 420 (Ottweiler – Nierstein). Des Weiteren ist Ottweiler der Ausgangsort der Landstraßen 141, 128 und 124. Durch die Eisenbahnstrecke Nahetalbahn und den Bahnhof Ottweiler (Saar) ist die Stadt im Halbstundentakt an die Landeshauptstadt Saarbrücken und im Stundentakt an das Rhein-Main-Gebiet angebunden. Im Bahnhof zweigt von der Nahetalbahn die Ostertalbahn ab. Diese 21 km lange eingleisige Nebenbahnstrecke, auf der der Personenverkehr schon 1980 eingestellt wurde, verläuft durch das Ostertal bis zum heutigen Endpunkt Schwarzerden. Der Güterverkehr zu den Industriewerken Saar (IWS) in Schwarzerden wurde erst Ende 2001 im Rahmen von MORA C eingestellt. Diese von der Deutschen Bahn unterhaltene Strecke galt bis dato als längster privater Gleisanschluss in Deutschland. Heute wird die Ostertalbahn im Wesentlichen für Museumsbahnfahrten genutzt. In den Sommermonaten beginnen hier die Züge der Museumsbahn durch das Ostertal nach Schwarzerden im Landkreis St. Wendel.

Energieausweis

Der Energieausweis befindet sich derzeit in Anfertigung.

Ihr Ansprechpartner

Harry Mohr
Immobilienmakler (IHK)

Sofortkontakt

  • Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und stimme der entsprechenden Erhebung und Verarbeitung meiner Daten zu.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.