Remax! Schönes 1-2Familien Haus in ruhiger Lage von Dillingen-Pachten

66763 Dillingen/Saar, Zweifamilienhaus zum Kauf

185.000,00

Kaufpreis

170

Wohnraum (ca.)

8

Zimmer

238

Grundstück (ca.)

240

Nutzfläche (ca.)

Überblick (Wohnimmobilie)

  • Immobilien ID350721008-3292
  • Immobilien-TypZweifamilienhaus
  • Lage66763 Dillingen/Saar
  • Wohnraum (ca.)170 m²
  • Grundstück (ca.)238 m²
  • Nutzfläche (ca.)240 m²
  • Zimmer8
  • Schlafzimmer5
  • Badezimmer2
  • Parkplätze1

  • Kaufpreis185.000,00 €
  • ProvisionProvisionsfrei

Ausstattung

Unter anderem mit: Zentralheizung

Über diese Immobilie

Schönes 1-2 Familienhaus für die große Familie .

Sie können diese große Immobilie für sich und Ihre Familie nutzen oder Sie können das Erdgeschoss vermieten und die erste und zweite Etage selbst nutzen.

Insgesamt umfasst dieses 1928 erbaute Wohnhaus im Erdgeschoss eine Wohnung mit ca. 60 m² , im ersten Obergeschoss eine Wohnung mit einer Fläche von ca. 70 m² und im Dachgeschoss 4 Zimmer mit ca. 45 m².

Die Immobilie befindet sich in einer ruhigen Wohngegend von Dillingen-Pachten und wurde bis heute ständig renoviert .

Zustand/Renovierungen:

Gasheizung: 2018 modernisiert

Fenster: 1987 zweifach

Wasser : 2005

Abwasser: 2005

1 Bad : 2005 erneuert

Der Wohnraum:

Im EG. des Hauses befindet sich, wie bereits oben erwähnt eine Wohnungen mit ca.65m².

Diese Wohnung umfasst zwei Zimmer ,eine Küche, eine Diele und ein Badezimmer.

Im 1.OG befindet sich eine schöne ca. 70 m² große Wohnung mit zwei Zimmern, einer Küche ,einer Diele und einem Badezimmer .

Das Dachgeschoss:

Hier befinden sich vier schöne Zimmer und eine Diele .

Alle drei Etagen sind abgeschlossen und könnten getrennt von einander genutzt oder vermietet werden.

Lage

Der Ort ist keltisch-römischen Ursprungs. Das Vicus Contiomagus war in gallorömischer Zeit ein regionales Zentrum an der Kreuzung zweier wichtiger Fernstraßen von Metz nach Mainz und von Trier nach Straßburg. Um 275/276 wurde Contiomagus im Laufe der germanischen Invasion zerstört. Einzelfunde römischen Ursprungs sind seit langem bekannt, systematische Ausgrabungen begannen jedoch erst im 20. Jahrhundert. Grabungsfunde sind im Museum Pachten zu sehen. Ab 1294 findet sich der heutige Name. Die Grundherrschaft gehörte den Herren von Siersburg, die sie durch Schenkungen (1292 und 1301) der Kommende Beckingen des Deutschritterordens übertrugen. Im 13. Jahrhundert gehörte auch das Kloster St. Matthias zu den Grundherren. 1590 war Pachten größer als Dillingen. Nach dem Dreißigjährigen Krieg zählte es nur noch 16 Familien. Eine Urkunde von 1690 erwähnt, dass Pachten den Zehnten an die Äbtissin von Fraulautern zu entrichten hatten, was bis zur Französischen Revolution Bestand hatte. Landesherrlich gehörte Pachten bis ins 18. Jahrhundert Herzogtum Lothringen, Amt Wallerfangen, kirchlich zum Bistum Trier. Von 1802 bis 1817 wurde es dem Bistum Metz zugesprochen und war Filialkirche von Dillingen. 1827 wurde Pachten eigenständige Pfarrei. Am 1. April 1936 wurde Pachten nach Dillingen eingemeindet.

Energieausweis

Der Energieausweis befindet sich derzeit in Anfertigung.

Ihr Ansprechpartner

Michael Heigl
Immobilienmakler

Sofortkontakt

  • Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und stimme der entsprechenden Erhebung und Verarbeitung meiner Daten zu.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.